Dienstag, 19. Februar 2008

Meine eigene Galerie

Der heimliche Wunsch vieler Künstler, ob nun Laie oder Profi, ist es wohl, eine eigene Galerie zu besitzen, in der sie ihre Werke nach eigenem Gutdünken ausstellen, zum Verkauf anbieten und eigene Events veranstalten können. Im realen Leben bleibt das für die meisten ein Traum, denn die Realisierung erfordert einiges an Hartnäckigkeit, Beziehungen, Papierkram, Glück und nicht zuletzt Geld, das investiert werden muss. Eine preiswerte Alternative bietet da Second Life.



Es ist für mich nicht der erste Ort im Internet, an dem ich meine Bilder ausstelle, aber es ist der erste Ort, den man - zumindest virtuell - betreten kann, in dem man sich wie bei einem Galeriebesuch im RL umschauen und umherlaufen kann. Seit Mitte letzten Jahres existiert in SL meine eigene Galerie, die ich nach meinem Elfquest-Nickname "Windhunter's Gallery" getauft habe. Wie schon erwähnt, zeichne und male ich selbst. Viele haben mir schon Talent bescheinigt, also habe ich mich getraut, in meiner Galerie auch tatsächlich meine eigenen Bilder aufzuhängen. Es handelt sich dabei vor allem um Zeichnungen, teils coloriert, die Elfen darstellen, jene zarten, zauberhaften Wesen, die mich faszinieren, seit ich die Comicserie "Elfquest" entdeckt habe.



Natürlich stelle ich auch andere Künstler aus. Diese können sich bei mir um einen Ausstellungsplatz für ihre Werke "bewerben" - selbstverständlich kostenlos. Allerdings entscheide in letzter Instanz nur ich allein, was ich ausstelle und was nicht, denn es soll doch immer auch mir selbst gefallen, was da in meiner Galerie an den Wänden hängt. Wer also Lust hat (es muss nicht zwangsweise etwas mit Elfen oder Fantasy zu tun haben), der kann sich gern bei mir melden. Idealerweise seid ihr selbst in SL aktiv, so dass wir eine Vernissage oder Finissage organisieren können, zu der ihr als Künstler persönlich anwesend seid.



Warum ich gerade heute darauf komme? Nun, wie vieles in SL dem permanenten Wechsel unterworfen ist, hat es heute auch wieder meinen Showroom 2 auf Blue Sky getroffen. Mein Vermieter Nando musste umbauen und meine Galerie war im Weg. Aber ich glaube, er mag meine Galerie und vielleicht auch mich persönlich und findet es sicher auch wichtig und reizvoll, dass sich eine Kunstgalerie in seiner Mall befindet. Statt mir also den Laufpass zu geben, bot er mir eine alternative Ladenfläche gleich um die Ecke an. Etwas kleiner, aber immer noch in bester Lage zwischen den Shops von sehr beliebten Designern. Also war ich erst einmal eine gute Stunde mit dem Umzug beschäftigt.



Ich finde, es hat sich gelohnt. Die neuen Räume sind zwar kompakter, aber sie wirken dafür wesentlich einladender und nicht so leer. Wer sich interessiert, kann sich gern in Ruhe bei mir umsehen. Besucher sind jederzeit herzlich willkommen, und vergesst nicht, das Visitor's Gift mitzunehmen, das in einer kleinen Box in einer Ecke des Ladens steht!



Teleport zu Windhunter's Gallery at Blue Sky



Mein Main Showroom befindet sich noch im Umbau. Sobald ich dort fertig bin, gibt es hier im Blog auch einen Teleport zur neuen Galerie auf Bread & Stones.

Keine Kommentare: