Montag, 21. September 2009

Gewonnen!

Heute mal etwas Anderes - aus meinem First Life, dem realen Leben.
Ich hatte im Sommer an einem Literaturwettbewerb teilgenommen. Es war für mich das erste Mal, das ich so etwas mitgemacht habe. Das Thema war Fantasy und die einzige Bedingung war, dass die Kurzgeschichte irgendetwas mit dem Rheinmain-Gebiet zu tun hat, also dass die Handlung dort spielt etc. Mir fiel zwar recht schnell eine Geschichte ein, doch hatte ich alle Hände voll zu tun, sie auch wirklich fertig zu kriegen. Ich reichte meinen Beitrag in letzter Sekunde ein - eine Stunde vor Ende der Deadline. Bis zuletzt war ich mir nicht einmal sicher, ob mein Beitrag in den Wettbewerb aufgenommen worden war, ganz abgesehen davon, ob er eine Chance hat.
Er hatte! Letzte Woche erhielt ich einen Brief von der Redaktion, der mich dazu beglückwünschte, dass mein Beitrag es tatsächlich geschafft hatte, zusammen mit 14 weiteren Geschichten in das Buch zu kommen, das daraus gedruckt werden soll. Und damit nicht genug - mein Beitrag ist sogar einer der besten drei! Welchen Platz ich genau belege, erfahre ich am 02. Oktober bei der Siegerehrung.
Ich habe mich noch nie so sehr gefreut, etwas zu gewinnen. Das fühlte sich großartig an und ist für mich auch eine Bestätigung, dass ich wohl doch eine recht gute schriftstellerische Ader habe.
Wie es weitergeht, erfahrt ihr hier demnächst!
Mehr zum Wettbewerb

Keine Kommentare: