Dienstag, 10. April 2012

Wenn das die Grimms wüssten...

Ich habe mein Belegexemplar der Märchenanthologie "Wenn das die Grimms wüssten" als eBook erhalten. Auf meinem iPad hat das ePub-Format mehr als 1000 (!) Seiten. Mein Märchen "Vom Mädchen mit der roten Kappe" findet ihr in diesem Format auf Seite 584.

Die Printversion ist im Druck und soll laut art&words Ende April 2012 im Buchhandel erhältlich sein. Die Ungeduldigen unter Euch haben außerdem die Möglichkeit, das Buch jetzt schon vorzubestellen, dann ist es günstiger: der Subskriptionspreis beträgt 16,50 EUR. Später wird es 18,50 EUR kosten. Für einen Wälzer von fast 500 Seiten geht dieser Preis meiner Meinung nach völlig in Ordnung.

Ich werde mir selbst einen kleinen Vorrat an Büchern zulegen. Wenn ihr interessiert seid an einer von mir signierten Ausgabe, könnt ihr mich gern kontaktieren und das Buch bei mir kaufen. :-)

Mein erster Eindruck vom Buch ist ein sehr guter. Mir gefällt das Cover. Trotz der Fülle an Geschichten (86 an der Zahl) ist es übersichtlich gestaltet. Jede Geschichte ist dabei kurz genug, um sie bequem auf dem Weg zur Arbeit in der S-Bahn oder abends im Bett vorm Einschlafen zu lesen und lang genug, um sie zum Genuss werden zu lassen. Ich habe schon einmal probehalber zwei andere Beiträge gelesen, unter anderem die zweite von insgesamt drei Rotkäppchen-Versionen des Autoren Udo Seelhofer. Die fand ich auch sehr gut (und schön böse...).

Ich behaupte mal, vermutlich eignet sich keines der Märchen so richtig zum Vorlesen für Kinder im Vor- und Grundschulalter. Allen anderen dürften sie dagegen sehr gut gefallen.

Ich freue mich jetzt auf die Taschenbuchausgabe, stöbere weiter in der eBook-Version und bin total stolz, in dieser schönen Anthologie als Autorin dabei zu sein!

Jetzt vorbestellen auf amazon.de.

Mehr Informationen auf art&words.


Kommentare:

Udo hat gesagt…

Hallo!

Wie wäre es, wenn wir unsre Geschichten gegenseitig auf unseren Blogs rezensieren? Mein Blog: http://trugbilder.blogspot.com

LG,
Udo Seelhofer

Laetitia Koenkamp hat gesagt…

Ja, wäre eine gute Idee, Udo. Ich wollte eh mal etwas ausführlicher über die Geschichten in diesem Buch schreiben.