Mittwoch, 19. Juni 2013

"Geheimnisvolle Weltentore" wurden gelobt

Auf dem Blog "Gefangen in Köln 2.0" entdeckte ich kürzlich eine positive Rezension zur Anthologie "Geheimnisvolle Weltentore" aus dem net-Verlag. In jener Anthologie ist auch meine Mystery-Kurzgeschichte "Die Gartenpforte" gleich als erster Beitrag enthalten. Dem Verfasser der Rezension hat neben einigen anderen Favoriten auch meine Geschichte sehr gut gefallen. Das schreibt "Treibgut" über meine Gartenpforte:
Jana Oltersdorff's Geschichte “Die Gartenpforte” handelt natürlich auch von einem magischen Tor, das in eine andere Dimension führt. Doch das Geheimnis wird nicht gelüftet.
Gut, das ist jetzt kaum mehr als eine knappe Inhaltsangabe. Deshalb hier noch ein Zitat, das das gesamte Buch umfasst:

Die Anthologie “Geheimnisvolle Weltentore” (2012) hat aus meiner Sicht ein vergleichsweise hohes stilistisches Niveau. Das war bei Anthologien deutsprachiger Autoren früher - wenn ich mich recht erinnere - nicht immer so.
 Wer die ganze Rezension lesen möchte, folge bitte diesem --> Link.

Und wer jetzt Lust bekommen hat, sich das ganze Buch zu holen, kann das entweder hier tun oder ihr schreibt mir eine Nachricht/Kommentar, dann könnt ihr euch ein von mir signiertes Exemplar sichern, das ich euch versandkostenfrei zum Buchpreis zuschicke.

Keine Kommentare: