Dienstag, 3. September 2013

Die kleine Meerjungfrau weint nicht um ihren Prinzen

Meine letzte Veröffentlichung in einer Anthologie ("Mängelexemplare und andere makabre Geschichten") liegt noch gar nicht lange zurück, da kann ich schon mit Stolz und Vorfreude die nächste Anthologie mit meiner Beteiligung ankündigen:

Andersens Märchen Update 1.1: Die kleine Meerjungfrau weint nicht um ihren Prinzen

Unschwer zu erkennen: Es wird wieder eine Märchensammlung sein. Diesmal dreht sich alles um die romantisch-tragischen Märchen des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Dafür schrieb ich eine Neufassung vom "Kleinen Mädchen mit den Schwefelhölzern". Mein Märchen ist (wie konnte es anders sein?) ein Schauermärchen geworden; eigentlich eine Art Sequel, das ein Jahr nach dem Tod des armen kleinen Mädchens ansetzt. In "Schwefelhölzchen" kehrt der Geist des Mädchens zurück und nimmt feurige Rache an jenen Menschen, die einst für seinen Tod verantwortlich waren. Nichts für zartbesaitete Gemüter, nichts für Romantiker und erst recht nichts, um kleinen Kindern vorm Einschlafen vorgelesen zu werden.
Das "Märchen Update" richtet sich an Erwachsene und wird neben meinem Märchen noch weitere Neufassungen, Neuinterpretationen und sonstige Verhackstückelungen der bekannten Märchenstoffe enthalten. Die Anthologie erscheint im Machandel Verlag. Ich bin selbst schon ganz gespannt auf die anderen Autoren und deren Beiträge. Auf Amazon ist das Buch bereits gelistet, kann aber noch nicht vorbestellt werden. Ich warte jetzt jeden Tag sehnsüchtig auf mein Belegexemplar und habe vor, auch von diesem Buch wieder ein paar Exemplare zu bestellen, die interessierte Leser bei mir mit persönlicher Widmung (versandkostenfrei) bestellen können. Na dann, die Spannung steigt!

Keine Kommentare: