Freitag, 11. Oktober 2013

Frankfurter Buchmesse 2013 - Jetzt

Endlich angekommen auf dem Messegelände und gleich das Pressezentrum angesteuert, weil man hier so schön relaxt und bequem online gehen und der Welt Hallo sagen kann. :-)

Also, was habe ich heute so geplant?

Nach dem gestrigen Abend (Messeparty vom Droemer Knaur Verlag), der spitzenmäßig gut war, muss ich erstmal wach warden und werde gleich zur Open Stage rüberlaufen, wo die Leute von "Wir sind hier in Frankfurt" ein Frühstück für die Community organisiert haben.

Danach will ich zum Walk of Fame, wo Astrid Keim ihre Bücher "Was Sie schon immer über Gastronomie wissen wollten" und "Falten, Kilos, Männer, Wein" vorstellt. Wir sind befreundet; ich lernte sie kennen, weil ihr Mann Eckard Keim das kleine, feine Restaurant Estragon in Frankfurt betreibt, wo mein Mann regelmäßig zusammen mit Eckard Kochkurse veranstaltet. Ich glaube, Astrid weiß nicht, dass ich heute hier bin - Überraschung! :-)

Danach muss ich unbedingt zum Droemer Knauer Messestand, wo sich auch neobooks präsentiert. Eliane Wurzer durfte ich ja gestern Abend schon kennenlernen, aber heute hoffe ich auf ein paar mehr Worte in ruhigerer Atmosphäre (na ja, was man auf Messen unter "ruhig" so bekommen kann). Gleich in der Nähe ist auch die Self-Publisher Area, wo ich mich auf jeden Fall noch herumtreiben will und hoffe, noch ein paar AutorInnen zu treffen.

Ja, ich glaube, dann geht die Zeit vorüber wie im Flug. Also, ich mach mich los und werde die Tage noch ausführlicher berichten. Der Bericht kommt aber wohl erst übernächste Woche - nach meinem Erholungsurlaub im Schwarzwald!

Bis dahin, macht es gut!

Keine Kommentare: