Montag, 12. Mai 2014

Buchtipp: G. Michael Hopf - "The End 2 - Der lange Weg"

Heute mal eine kurze, knackige Buchbesprechung für einen Roman, den ich vor wenigen Tagen zu Ende gelesen habe.

"The End" ist ein apokalyptischer Endzeitroman, der in einem Amerika spielt, das nach verheerenden Nuklearanschlägen am Boden liegt. Die Ostküste ist quasi komplett verloren, der US-Präsident wird vermisst, der Rest der Welt ist nicht bereit zu helfen und überlässt das Land sich selbst. Größenwahnsinnige Mafiabosse, psychopathische Sektenführer und desertierte Militärs versuchen, ihre Vorstellung einer neuen Weltordnung durchzusetzen. Mittendrin Familien auf der Flucht und auf der Suche nach einem Ort, an dem sie sicher sind.

Erzählt wird aus Sicht verschiedener Hauptfiguren, die jeder für sich ums Überleben kämpfen müssen. Der durchgehend recht nüchtern gehaltene Erzählstil treibt die Handlung voran, hätte aber gern noch ein wenig emotionaler ausfallen dürfen. Mich packte das Buch trotzdem schon nach wenigen Kapiteln. Besonders eine Szene, in der eine der Hauptfiguren ihr Leben lassen muss, hat mich dermaßen mitgenommen, dass ich mich fühlte, als wäre es wirklich passiert. So heftig hat mich der Tod einer Romanfigur schon lange nicht mehr getroffen - eigentlich noch nie, wenn ich länger darüber nachdenke. Allein aus diesem Grund wird mir das Buch wohl ewig im Gedächtnis haften bleiben.

Natürlich hilft es, Teil 1 auch gelesen zu haben. Hab ich selbst allerdings nicht, und ich hatte trotzdem keine Probleme, in die Geschichte hineinzufinden.

Wer Bock auf Apokalypse, Endzeit und Survival of the Fittest mal ganz ohne Zombies hat, der ist mit diesem erschreckend realistisch anmutenden Schmöker bestens bedient.
 
"The End 2 - Der lange Weg" ist im Luzifer-Verlag erschienen und sowohl als eBook und Printausgabe überall erhältlich.
 
Ich vergebe 4 von 5 Punkten.


1 Kommentar:

Tilly Jack T.R. Jones hat gesagt…

Hey Jana!

Ich hab erst vor ein paar Tagen "The End 2" ausgelesen und bin ganz bei dir, was den Tod der einen Hauptfigur angeht. Ich hatte mit allem gerechnet, aber DAMIT nicht!
Ich bin soo auf Band 3 gespannt!

LG
Tilly