Montag, 14. März 2016

Ich bin dann mal weg - auf nach Leipzig!

Ja, es ist schon wieder so weit: Die Leipziger Buchmesse steht in den Startlöchern, ach was, scharrt schon aufgeregt mit den Hufen! Ich werde wieder dabei sein und freue mich darauf, mich wild entschlossen mitten ins Getümmel zu schmeißen.

Vorausgesetzt, mein Fernbus bringt mich pünktlich und zuverlässig nach Leipzig, werde ich am Donnerstagnachmittag auf dem Messegelände ankommen und schon die erste kleine Orientierungsrunde drehen. Erst einmal schauen, wo genau unser Qindie-Stand ist, an dem ich mich auch in diesem Jahr wieder aktiv beteilige, und wen ich so alles schon einfach durchs Schlendern treffe. Dann die gemeinsame Autoren-WG beziehen, wo ich mir mit Jasmin Zipperling eine Bude teilen werde.

Wann und wo ich zu finden sein werde

Also Donnerstagnachmittag und Freitag den ganzen Tag ist Schlendern, Bummeln, Gucken und spontanes Leute-Treffen angesagt. Fest eingeplant als Standdienst werde ich am Messesamstag sein. Da findet ihr mich am Samstagvormittag, wobei ich dann nur Reserve bin, aber auf jeden Fall am Nachmittag, denn dann bin ich mit dem Standdienst dran.

Qindie findet ihr hier: Halle 5 Stand C 301

Ich würde mich über euren Besuch bei uns sehr freuen - und meine lieben Q-Kollegen natürlich auch!

Am Donnerstagabend steht ein von und mit Qindie organisierter Workshop auf dem Programm, und zwar ab 19.30 Uhr in Reuschels Weineck, Aurelienstraße 22, 04177 Leipzig. Dort gibt es erst einmal lecker gemeinsames Abendessen und anschließend einen Workshop, bei dem uns Qindie-Mitglied Florian Tietgen, Autor und Schauspieler, seine persönlichen Tipps und Tricks darüber verrät, wie man eine Lesung abhält.

Alle Veranstaltungen mit Qindie-Beteiligung und sonstige Infos rund um den Qindie-Messeauftritt findet ihr auf einen Blick hier.

Am Freitagabend das nächste Highlight: Dann nämlich gibt es in der Soupbar Summarum eine tolle Lesung mit einer Handvoll Autoren und Autorinnen, die alle an der Kult-Anthologiereihe "Mängelexemplare" beteiligt waren. Mit dabei sind Bernar LeSton, Stefanie Maucher, Torsten Scheib, Constantin Dupien, Lisanne Surborg und (*hibbel*) Michael Marrak! Constantin kam auf die genial-wahnsinnige Idee, dass ich den Abend ja eigentlich eröffnen könnte - mit dem Gedicht "Feuertanz", das er damals als Opener in seine allererste Anthologie aufgenommen hatte. Ich überlege noch, ob ich es schaffe, es auswendig aufzusagen. Aber sicherheitshalber werde ich wohl das Buch bereithalten. Später bin ich noch einmal mit einer längeren Lesezeit dran. Was ich vorlesen werde? Schau'n mer mal. Infos, Adresse etc. findet ihr hier.

Samstagabend habe ich auch was Feines vor. Da werde ich mich mit einigen der Autoren treffen, mit denen ich die Anthologie "Hinter den Kulissen" produziert habe. Die Anthologie entstand im Autoren-Netzwerk aus einer spontanen Idee heraus. Sämtliche Erlöse gehen dabei an einen guten Zweck - sie werden regelmäßig an die Stiftung "Brot und Bücher" gespendet, die damit ihre wohltätigen Ziele finanzieren kann. Von diesen Autoren kenne ich noch keinen einzigen persönlich, weshalb ich darauf besonders gespannt bin.

Was ich mir vorgenommen habe

Zuallererst: Leute treffen. Ich habe meine Lieblingsverlage, die schönerweise alle wieder mit eigenen Ständen vertreten sein werden, also muss ich die alle mindestens einmal besuchen. Dort werde ich mit Sicherheit auch ein paar Lieblingsautoren treffen und eine Menge anderer Buchmenschen (Verleger, Lektorinnen, Lieblingsblogger, ...). Auf die vielen unterhaltsamen, spannenden Gespräche bin ich sehr gespannt. Messekäffchen trinken ist angesagt, und da hoffe ich, dass ich das mit einigen Autorinnen machen kann, mit denen ich schon eine Weile erfolgreich zusammenarbeite, die ich aber bisher nicht persönlich kennengelernt habe, als da wären Bella Lamour und Melissa David, mindestens!

Ich werde bestimmt auch wieder das eine oder andere Messe-Goodie einsammeln und heimwärts schleppen. Alles, was die lieben Kleinen daheim übriglassen (also Schoki und Gummibärchen definitiv nicht), werde ich wahrscheinlich wieder verlosen, das nur mal für euch zur Info. Dranbleiben, würde ich sagen!

Jetzt heißt es aber erst einmal: Endspurt, letzte Jobs und Aufgaben erledigen, Tasche packen, Termine und Kontakte sortieren, Tickets nicht vergessen und am Donnerstag den Wecker auf 5 Uhr stellen.

********

Update: Ich werde, wie es aussieht, wohl auch am Sonntag noch einmal zur Messe fahren. Ich habe nämlich gestern am späten Abend erfahren, dass ich eine der glücklichen Gewinnerinnen eines VIP-Tickets der Lieblingsautoren bin! Das bedeutet, dass ich unter anderem beim Frühshoppen der Lieblingsautoren am Sonntagvormittag ein paar exklusive Messe-Goodies abstauben und Autogramme sammeln darf und noch viel wichtiger: "Mein" Lieblingsautor, dessen VIP-Gast ich sein darf, ist Matthias Matting himself - einer der wichtigsten Köpfe hinter der deutschsprachigen Selfpublisher-Szene, derjenige, der hinter der Self-Publisher-Bibel steckt. Ich habe also quasi eine Audienz beim Papst. Also meine Vorfreude war ja schon vor dieser Mitteilung groß wie nichts Gutes, aber jetzt ... Schnappatmung!!! Leipzig wird mega dieses Jahr!

Wir sehen uns auf der LBM 2016!

Kommentare:

Anja Bauer hat gesagt…

Huhu Jana,

hoffentlich treffe ich Dich dann auch mal persönlich. Würde mich sehr freuen. Möchte doch dann so gerne das Buch Dunkle Geschichten erwerben. Na klar mit Signatur

Bis auf der Buchmesse hoffentlich
Liebe Grüße
Anja vom kleinen Bücherzimmer

Melissa David hat gesagt…

Hallo Jana,

Ich freue mich auch schon unheimlich auf die Messe und unseren Kaffee oder Saft oder Kuchen oder was auch immer :-D
Am Quintiestand schau ich auf alle Fälle auch mal vorbei.

Liebe Grüße und bis bald,
Melissa